Veranstaltungen

Die Heinrich-Kaufmann-Stiftung beteiligte bzw. beteiligt sich an der Durchführung folgender wissenschaftlicher Veranstaltungen.

Veranstaltungen 2015

10. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 29.-30.10.2015

Die Genossenschaften in der Zeit der Wende 1989/1990 und der deutschen Vereinigung

Einladung (363 KB)

Veranstaltungen 2014

9. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 07.-08.11.2014

125 Jahre Genossenschaftsgesetz
100 Jahre Erster Weltkrieg

Einladung (180 KB)


Veranstaltungen 2013

8. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 01.-02.11.2013
Genossenschaften in der Zeit des Nationalsozialismus
EInladung (111 KB)


Veranstaltungen 2012

7. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 09.-10.11.2012
Genossenschaften International
EInladung (23 KB)

Veranstaltungen 2011

6. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 28.-29.10.2011
Geschichte und Potential der Selbsthilfe: Die Wohnungsbau-genossenschaften
Einladung (183 KB)

Veranstaltungen 2010

5. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 5.-6.11.2010
Ländliche Genossenschaften
Einladung (23 KB)

Veranstaltungen 2009

4. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 26.-27.11.2009
Genossenschaftliche Finanzeinrichtungen
Einladung (464 KB)

Veranstaltungen 2008

3. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte 25.-26.4.2008
Hermann Schulze-Delitzsch und die Konsum-, Produktiv- und Wohnungs-genossenschaften.
Einladung (33 KB)

Vortrag anlässlich der Tagung in der IG Metall Bildungsstätte Berlin am 7./8. November 2008 zum Thema "Novemberrevolution 1918 – Was bleibt?"

  Vortrag (112 KB)

Veranstaltungen 2007

2. Hamburger Tagung zur Genossenschaftsgeschichte

GenossenschaftsgründerInnen und ihre Ideen

2.-3. November 2007. Gemeinsam mit dem Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universität Hamburg, der Stiftung Genossenschaftliches Archiv, der Geschichtswerk eG und dem Adolph von Elm Institut für Genossenschaftsgeschichte.

  Einladung (43 KB)

  Dr. Bösche über Heinrich Kaufmann (65 KB)

 

Veranstaltungen 2006

Die Entwicklung des Einzelhandels und der Konsumgenossenschaften in Deutschland und Russland

Tagung am 4.-5. Oktober 2006. Gemeinsam mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) mit Unterstützung durch den Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften e.V.

  Einladung (25 KB)

  Konzentrationsprozess im deutschen Lebensmitteleinzelhandel und die Konsequenzen für die Konsumgenossenschaften, Dr. Bösche, ZdK (29 KB)

Probleme und Perspektiven der Konsumgenossenschaften in der Zentral-Schwarzerde-Region, Prof. Tarassova, Universität für Genossenschaften, Belgorod (88 KB)

  Präsentation von Prof. Tarassova (21 KB)

  Die Konsumgenossenschaften Sibiriens und des Fernen Ostens unter den Bedinigungen der Globlisierung der Wirtschaft, Prof. Hajrullina, Sibirische Universität für Genossenschaftswesen, Nowosibirsk (56 KB)

  Handelsmarken aus Marketingsicht, D. Willert, HAW (164 KB)

  Das Konzept der Erzeuger-Verbarucher-Gemeinschaft, B. Wulf, EVG-Landwege eG (81 KB)

  Greenpeace energy eG als Beispiel einer erfolgreichen Gründung, J. Haase, Greenpeace energy eG (185 KB)

  Agrarmarketing in Deutschland im europäischen Raum, Dr. Schmidt, Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e.V. (369 KB)

  2. Präsentation von Dr. Schmidt (560 KB)

 

Miteinander geht es besser. Genossenschaftliche Traditionen und Perspektiven. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte.

3./4. November 2006, Hamburg. Gemeinsam mit der Universität Hamburg, Historisches Seminar – Schwerpunkt Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, der Stiftung Genossenschaftliches Archiv, der Geschichtswerk eG und dem Adolph von Elm Institut für Genossenschaftsgeschichte.

Einladung (30 KB)

 

Veranstaltungen 2005

Wie viel Prüfung braucht der Verein - Wie viel Prüfung verträgt die Genossenschaft?

Hamburg, Symposium am 10. Juni 2005 an der Bucerius Law School, Hamburg. Gemeinsam mit dem Institut für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen der Bucerius Law School

Einladung (157 KB)

 

Veranstaltungen 2004

Jobmaschine Genossenschaft – Vergleich der Genossenschaftssituation in Deutschland, Italien und Polen,

13. September 2004, Berlin. Gemeinsam mit dem Institut für Genossenschaftswesen an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Hans-Böckler-Stiftung, in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund Berlin-Brandenburg.

Einladung (26 KB)

 

Erinnern an Gustav Dahrendorf

30. Oktober 2004, Hamburg. Gemeinsam mit der SPD-Fraktion in der hamburgischen Bürgerschaft, der Sozialdemokratische Partei Deutschlands und dem Zentralverband deutscher Konsumgenossenschaften e.V.

Einladung (218 KB)